about

Es ist die irreführende Unscheinbarkeit der gewählten Sujets und deren verborgene Geschichten, mit welchen sich Giglio Pasqua in seinen Arbeiten auseinandersetzt. Periphere Stadtgebiete, Alltagszenen und vergessene Orte vergangenen Zeitgeschehens werden zu den Hauptschauplätzen seiner Fotografie. Im seriellen Gefüge entfalten die gesammelten Motive ihre Aussage und Fragestellung. Pasqua stellt den Mensch in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Dieser tritt in den Fotografien jedoch kaum in Erscheinung. Vielmehr sind es die Spuren, die der Mensch als Abbilder seiner Geschichte in der Welt hinterlässt, nach welchen Pasqua mit seiner Kamera sucht. Indem er sich mit dem Unsichtbaren beschäftigt, wirft er Fragen auf und macht das Abwesende sichtbar.

Giglio Pasqua (*1990) lebt und arbeitet in Winterthur. Seit seinem Studium als eidg. dipl. Fotodesigner wirkte er bei mehreren grossen Projekten namhafter Schweizer Fotografen mit. Besonders die Zeit als Assistent von Hannes Schmid war wie ein zweites Studium für ihn. Seit Mitte 2013 arbeitet Giglio Pasqua als freischaffender Fotograf und Künstler und darf erste Ausstellungen u.a. im Dienstgebäude Zürich verzeichnen.


  • 2014 HIGHER PROFESSIONAL EXAMINATION AND FEDERAL DIPLOMA FOTODESIGN, ZURICH.
  • 2012-2013 ASSISTANT WITH HANNES SCHMID, ZURICH.
  • 2010-2013 FOTODESIGN CLASS AT SCHOOL OF DESIGN B:B, BERN.
  • 2010-2011 ASSISTANT TO BEAT BÜHLER & CHRISTIAN DIETRICH, ZURICH.
  • 2009 INTERN AT GERRY NITCH, ASSISTANT JOBS SCHEFFOLD & VIZNER, ZURICH.
  • 2006 – 2009 VARIOUS INTERNSHIPS IN PHOTOGRAPHY AND GRAPHIC ARTS, WINTERTHUR.
  • 2005 ARCHIVE WORK AT AMMANN & SIEBRECHT, ST. GALLEN.
  • 1990 BORN AND RAISED IN WINTERTHUR.

about